Barbara Hülmeyer Tanz und Kultur

Butoh & Kultur

für Lebendigkeit, Ausdruck und ein bewegtes Leben

Wer langsam geht, nimmt mehr wahr, wer in Zeitlupe sich bewegt, entdeckt die Vielfalt zwischen den Dingen. Für Kazuo Ohno, dem wohl berühmtesten Butoh-Tänzer, bedeutet Butoh „sich selbst beim Träumen zusehen“.
 „Lass dich von deinen Gedanken nicht stören und geh in die Weite!“ Über den Weg, Achtsamkeit zu üben und zum wohlwollenden Beobachter meiner eigenen Bewegungen und meiner selbst zu werden berühre ich den Raum, in dem Frieden herrscht.
Butoh, der japanische Ausdruckstanz hat mich tief und nachhaltig beeindruckt auf meiner Suche nach unmittelbarem authentischen Ausdruck. In meinen Seminaren öffne ich einen Raum, in dem der Kontakt mit der Einfachheit der eigenen Natur möglich wird und stille Freude sein darf.

 

Worum es in meinen Seminaren geht

 

Was Sie als Teilnehmer/in in meinen Seminaren erleben können

 

Ich lade Sie herzlich ein zu bewegten und bewegenden Stunden mit Butoh!

Lesen Sie mehr zu ...

Butoh – Tanz der Seele

 

Meine Arbeitsweise im Butoh

Wenn die Bewegung von stereotypen Mustern befreit wird, gibt es ein natürliches Feedback zwischen Gefühl und Bewegung. Atemübungen, Grundübungen der Wahrnehmung und Bewegung, Tanzrituale zum Auspowern sowie viele Impulse zu Improvisation und Performance führen in meinen Butohseminaren auf spielerische Weise dorthin. Die Musik spielt mit, der Austausch in der Gruppe bereichert die eigene Erfahrung in der Bewegung.

 

Meine Tanzausbildungen

kontakt[at]barbarahuelmeyer.de | Tel. 08861.90 99 580 | Impressum | Datenschutz