für mehr Resilienz, Kompetenz und Leichtigkeit

Meine Auswahl an Seminaren steht für den achtsamen Blick auf die eigenen Ressourcen und den kreativen und gewinnbringenden Einsatz der eigenen Potenziale.

Was Sie in meinen Seminaren erwartet

Sie verbringen die Zeit in lern- und erkenntnisfördernder Atmosphäre. Sie machen Erfahrungen, die Sie aufatmen lassen und Ihren Blick weiten. Sie genießen, entspannen und erleben innere Gelassenheit für einen lebendigen Alltag. Sie erfahren Präsenz als körperliches Phänomen und erproben Haltung – auch im übertragenen Sinn. Sie erhalten wertvolle Impulse, in „leicht verdaulichen Häppchen”. Sie nehmen Anregungen mit für Ihren Beruf und Ihr Leben im Alltag.

Mein aktuelles Angebot

Im Folgenden finden Sie aktuelle Angebote zu “Resilienz im Beruf”. In diesem Bereich werden Seminare zu den Themen “Kreatives Resilienztraining”, “Resilienzcoaching für Teams”, “Teamentwicklung”, “Kein Ja ohne Nein, Grenzen setzen im Job, aber wie?” und “Kraft der Gedanken”  angeboten.
Sie haben Interesse? – Für mehr Info dazu oder auch maßgeschneiderten Inhouse-Angeboten klicken Sie hier: Kontakt oder rufen Sie mich unter folgender Nummer an: 08862-9099580.

Aktuelle Seminar-Termine und die Anmeldung finden sie hier:

Resilienzcoaching für Teams

Der intelligente und achtsame Umgang mit – inneren – Ressourcen

Was hält gesund in Zeiten von Stress und Hektik? Was bedeutet es, dabei erfolgreich zu bleiben? Und was lässt Sie als Team aus widrigen Situationen gestärkt hervorgehen?

Mit Resilienz bezeichnen wir die persönliche Widerstandskraft und Stärke in herausfordernden Zeiten. Allzu leicht wird in diesem Zusammenhang Resilienz als Synonym für Selbstoptimierung gesehen, doch weit gefehlt. Wenn es um Resilienz geht, dann vielmehr darum, sich der eigenen Stärken, Potenziale und Grenzen bewusst zu sein.

Das Resilienzcoaching gibt die Möglichkeit mehr über Resilienzfaktoren zu erfahren, eigene Handlungsweisen zu überdenken und neue Ideen zu entwickeln.

Dabei rückt auch das „resiliente Team“ in den Focus.

In ein einer Reihe aufeinander aufbauender Übungen erfahren Sie Achtsamkeit und Weitblick und bekommen neue Impulse für eine resiliente Haltung im Team und im beruflichen Umfeld.

 

Haben Sie Interesse?

Möchten Sie einen Termin für ein Team-Resilienzcoaching vereinbaren? Dann melden Sie sich doch telefonisch bei mir unter der Nummer 08861/9099580 oder schreiben eine Mail an kontakt@barbarahuelmeyer.de.

Teamentwicklung/Teamcoaching

Ohne Teamarbeit / Teamwork sind moderne Arbeitsprozesse nicht denkbar. Teamentwicklung meint hierbei alle Maßnahmen, die sich darauf richten, ein Team in der Entwicklung seiner Arbeitsfähigkeit zu unterstützen.

Im Teamcoaching verbessert das Team als Ganzes seine Leistung, indem es lernt, besser, effizienter, beziehungsstärkend und damit auch erfüllender zusammenzuarbeiten.

Als Teamcoach habe ich ein hohes Maß an Fingerspitzengefühl für die Teamdynamik und unterstütze sie durch mein systemisches Denken, mein professionelles Repertoire an Frage- und Interventionstechniken und Kreativität, um Gruppenprozesse anzustoßen und zu begleiten und im gegebenen Fall Konfliktlösungen anzuregen.

Haben Sie Interesse?

 Möchten Sie einen Termin für ein Teamcoaching vereinbaren? Dann melden Sie sich doch telefonisch bei mir unter der Nummer 08861/9099580 oder schreiben eine Mail an kontakt@barbarahuelmeyer.de.

Vom halbherzigen Ja zum positiven Nein!

Grenzen setzen – Handlungsspielraum schaffen – ein Beitrag zur Salutogenese

‚Ja sagen’ – klingt in unseren Ohren positiv, lebensbejahend, frisch. Nein sagen’ hingegen oft unkooperativ, mühsam, sperrig. Doch wer zu allem ja sagt und keine Grenzen setzt, läuft Gefahr, seine Energie zu verlieren, nicht mehr leistungsfähig zu sein, krank zu werden. Diagnose: Burnout.

Die eigenen Grenzen anzuerkennen und zu schützen dient der nachhaltigen Gesundheitserhaltung gemäß dem Ansatz der Salutogenese.
In diesem Seminar können Sie die Fähigkeit stärken, Ihren eigenen Standpunkt zu vertreten. Sie arbeiten an der Herausforderung, klare Entscheidungen zu treffen: Wozu sage ich Nein, damit ich zu anderem wirklich Ja sagen kann?

Haben Sie Interesse?

Möchten Sie einen Termin für das Seminar zum Thema “Vom halbherzigen Ja zum positiven Nein!” vereinbaren? Dann melden Sie sich doch telefonisch bei mir unter der Nummer 08861/9099580 oder schreiben eine Mail an kontakt@barbarahuelmeyer.de.

Weitere Termine finden Sie bei Impuls e.V. Augsburg und dem Jugendhaus Kassianeum.

Die Kraft der Gedanken

Mit positiver Psychologie zu einer gesundheitsförderlichen Haltung, Online Seminar

„Ach, das schaff ich nicht“, „das wird eh nichts“, „dafür fehlt mir die Geduld“, „ich habe schon alles probiert“, … eingespielte pessimistische Gedanken machen das Leben schwer!

Mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten bedeutet, mit Zuversicht einen lebendigen Alltag zu bewältigen, mit unerwarteten Ereignissen mutig umzugehen, auf seine Gelassenheit zu vertrauen und positiv auf die jungen Menschen, Kolleg/innen und Eltern einzugehen.

Es ist bekannt, dass die Art, wie wir denken, tatsächlich Auswirkung auf die Qualität unseres Alltags hat. Negative Gedanken rauben uns, auch wenn wir sie kaum wahrnehmen, Lebensenergie, nehmen uns Mut und richten uns auf Anstrengung und Misserfolg aus.

Nehmen Sie sich Zeit, zu erforschen, wie Ihre maßgeschneiderten Sätze Sie unterstützen, mit mehr Leichtigkeit durch den Alltag zu gehen.

Erfahren und erproben Sie folgende Inhalte:

  • „Was ich denke wird wahr, ein Gesetz?“ (Input)
  • Gedanken, die sich in der Haltung spiegeln (Übungen)
  • Meine ganz persönlichen Sätze umformulieren (Übung)
  • Samen legen (Impulse zur Umsetzung)
  • Gelassenheit ganz praktisch (Achtsamkeit und Entspannung)

Haben Sie Interesse?

Möchten Sie einen Termin für das Online-Seminar “Die Kraft der Gedanken” vereinbaren? Dann melden Sie sich doch telefonisch bei mir unter der Nummer 08861/9099580 oder schreiben eine Mail an kontakt@barbarahuelmeyer.de.

Aktueller Termin: Montag, 6. Dezember 2021 von 09:00-12:30 Uhr

Weitere Termine finden Sie bei Jugendhaus Kassianeum.

Kreatives Resilienztraining II

Mit innerer Stärke durch Krisen

Die dreiteilige Fortbildung eröffnet neue Erfahrungen für einen Weg zu mehr innerer Stärke und Gelassenheit im Privatleben, beim ehrenamtlichen Engagement und im Berufsleben.

Krisen fordern uns heraus. Die Corona-Pandemie ist dafür ein aktuelles Beispiel. Wenn äußere Strukturen und vermeintliche Sicherheiten nicht mehr verlässlich sind, ist die Entwicklung eines inneren Rückhalts ein stärkender Weg aus der Krise. Denn Krisen irritieren und ängstigen nicht nur, sie geben auch Anstoß zu lebendiger Weiterentwicklung. Krisen können Anlass sein, dass wir uns wandeln und erneuern.
Was ist mir wirklich wichtig? Was tut mir gut tut und stabilisiert mich? Wie kann ich mir meiner persönlichen Ressourcen bewusstwerden und sie für meine “Herzens” – Anliegen einsetzen?

Aus der Krise lernen bedeutet, mit neuer Lebensfreude sich diesen Fragen zu stellen.
So gelangen Sie vom äußeren Erfolg zum inneren Erfüllt sein und von der Erledigung von “to do-Listen” zur sinnvollen Verantwortungsübernahme.

Sie lernen Methoden aus dem “Kreativen Resilienztraining” und deren Anwendung, nach Barbara Hülmeyer, kennen und üben sich darin.

Für die Zeit zwischen den einzelnen Fortbildungsblöcken gibt es Impulse zur Erprobung des Erfahrenen und Gelernten. Ein Austausch in Peergroups wird angeregt.

Zielgruppe

Interessierte Menschen aus Privatleben, Ehrenamt, Beruf und Studium, alle Menschen, die etwas für ihre innere Stärke und Resilienz tun und gleichzeitig eine Reihe von kreativen Methoden kennenlernen wollen.

Modul 1

Auf den Spuren von Lebenskraft und Eigen-Sinn
Eine Reise zu mir selbst

  • Eigene Zielsetzung für die Ausbildung
  • Mir Raum geben
  • Entspannung und Präsenz erleben
  • Lebenskraft entwickeln und den Sinn für das Eigene finden
  • Innere und äußere Natur, Quelle meiner Kraft

    Samstag, 21.01.2023 10:30 Uhr- Montag, 23.01.2023, 15:00 Uhr

Modul 2

Im Kontakt sein – Kontakt gestalten
Stimmige Beziehungen pflegen – bewusst Grenzen setzen – Klarheit im Ausdruck gewinnen

  • Im Kontakt mit sich sein und dessen Wirkung
  • Kommunikation und Kontakt mit anderen gestalten
  • Grenzen setzen – Grenzen wahren – Grenzen öffnen
  • Biografiearbeit

    Freitag, 31. 03. 2023 18:00 Uhr – Sonntag, 02.04.2023, 15:00 Uhr

Modul 3

“Ich im Wir” – führen – folgen – mitwirken
Die Zukunft liegt in Zusammenarbeit und Vernetzung

  • Mein Auftreten, meine Rolle, meine Haltung in Gruppe, Netzwerk reflektieren und
    gestalten
  • Systemisches Arbeiten mit dem Thema Gruppe/Team
    Sonntag, 25.06.2023 10:30 Uhr – Dienstag, 27.06.2023 15:00 Uhr

Veranstalter: Landvolkshochschule “Der Petersberg“, bei Dachau

mehr Informationen/Anforderung des Flyers: kontakt@barbarahuelmeyer.de

Bild 1: Egon Rohe